Genf 2017

Opel Insignia Grand Sport

Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
1 von 14
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport ist jetzt 4,90 Meter lang (plus sieben Zentimeter) und verdammt sportlich.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
2 von 14
Eine flache Dachlinie macht dem neuen Opel Insignia Grand Sport eine gute Figur. 
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
3 von 14
Das Opel Monza Concept stand für den neuen Opel Insignia Grand Sport Pate. Kühlergrill und die schmalen Scheinwerfer betonen die Breite.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
4 von 14
Das Cockpit im neuen Opel Insignia Grand Sport ist ganz auf den Fahrer ausgerichtet. Der Fahrer sitzt drei Zentimeter tiefer als bisher. 
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
5 von 14
Die Scheinwerfer im neuen Opel Insignia Grand Sport (2017) haben 32 in Reihe angeordneten LED-Segmente (doppelt so viele wie im Astra).
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
6 von 14
Die offizielle Weltpremiere des neuen Opel-Flaggschiffs findet im März 2017 auf dem Genfer Automobilsalon statt.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
7 von 14
Der neue Opel Insignia Grand Sport ist ziemlich windschnittig. Laut Opel mit einem vorbildlichen cW-Wert von 0,26.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
8 von 14
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
9 von 14
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport.
Opel Insignia Grand Sport Genf 2017
10 von 14
Großes Kino! Der neue Opel Insignia Grand Sport.

Athletisch und präsent: Das neue Opel-Flaggschiff Insignia Grand Sport trägt seinen Namen zu Recht. Das zeigt schon ein erster Blick auf sein Äußeres. 

Sein Design basiert auf dem der spektakulären Studie Monza Concept und wirkt daher gleichermaßen sportlich, groß und elegant.

Der neue Opel Insignia Grand Sport ist jetzt rund 4,90 Meter lang und hat aber 60 Kilo abgespeckt. Auch die Dachlinie ist 29 Millimeter flacher. Das sieht zum einem verdammt gut aus und ist aerodynamisch. Der neue Insignia Grand Sport ist laut Opel mit einem cW-Wert von 0,26 ziemlich windschnittig.

Der tiefer sitzende Kühlergrill und die schmalen Scheinwerfer lassen den Insigna recht breit, aber elegant aussehen.  

Das Cockpit ist ganz auf den Fahrer ausgerichtet. Fahrer und Insassen sitzen nun drei Zentimeter tiefer. Neben zahlreichen Assistenzsystemen hat der neue Opel Insignia Grand Sport Head-up-Display, 360-Grad-Kamera und ein Tempomat mit Notfallbrems-Funktion an Bord. Der Kofferraum fasst 490 Liter bis 1450 Liter.

Das Smartephone lässt sich über Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Generation von IntelliLink-Systemen in das Auto integrieren.

Zum Marktstart nach dem Genfer Automobilsalon im März rollt er mit einer breiten Palette turboaufgeladener Motoren vor. 

Die Design-Studie Opel Monza Concept war auf der IAA 2013 zu sehen.

Kult Klassiker: Opel Manta und Ascona A

40 Jahre Opel Manta
Kult Klassiker aus den 70ern: Der Opel Manta und der Ascona A. Hier der Opel Manta A, Luxus, 1970-1975. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
"Der Tag, an dem der Manta kommt." Im September 1970 stellt Opel das neue Sport-Coupé am Timmendorfer Strand der Presse vor. Bis zur Ablösung durch den Manta B werden 498 553 Einheiten des Manta A gebaut. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Topmodell der Baureihe ist der Manta GT/E: Es ist der erste Opel der über eine elektronische Einspritzung verfügt. Der 1,9 Liter-Einspritzmotor des GT/E leistet 105 PS. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Das Beste zum Schluss. Rund 850 Einheiten des Manta "Black Magic" werden 1975 verkauft. Sportfahrwerk und Recaro-Sitze gehören genauso zum Serienumfang wie der 105 PS starke 1,9-Liter-Motor des Manta GT/E. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Topmodell der neuen Ascona-Baureihe, welche die Lücke zwischen Kadett und Rekord schoss, war der Ascona 1,9 S. Inklusiver Radlaufchrom, Nebelscheinwerfer und Stahlsport-Felgen. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Lust und Last: Der gut ausgestattet Ascona Voyage ist der erste Vertreter des Luxus-Kombi-Segments und tritt weniger als Transporter denn als Freizeit.Mobil und Lifestyle-Laster für junge Familien an. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Walter Röhrl und Jochen Berger siegen bei sechs von acht EM-Läufen und gewinnen auf Ascona A die Rally-Europameisterschaft 1974 mit der maximal möglichen Punktzahl von 120 Zählern. © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Opel Manta B, CC, Berlinetta, 1975-1988 © Hersteller
40 Jahre Opel Manta
Opel Manta B, Luxus, 1975-1988 © Hersteller

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Vorsicht bei Schnupfen im Auto - hier kann es teuer werden
Vorsicht bei Schnupfen im Auto - hier kann es teuer werden
Musik im Auto: Wann ist laut, zu laut?
Musik im Auto: Wann ist laut, zu laut?