L A Auto Show

Kleiner Mazda CX-3 ist da!

+
Kleiner Mazda CX-3 ist da!

Kaum ein Autobauer kommt ohne einen kleineren Geländewagen aus. Nun bringt Mazda seinen Crossover an den Start: den Mazda CX-3. Erste Fotos und Details vom kleinen Mazda CX-5 Bruder.

Der neue Mazda CX-3 ist 4,275 Meter lang, 1,76 Meter breit und 1,55 Meter hoch. Der Radstand mit 2,57 Metern sorgt laut den Autobauern für Komfort im Innenraum. Mit diesen Maßen ist der kleine SUV auch stadttauglich.

Das Cockpit folgt dem Konzept aus dem Mazda3: 7-Zoll-Touchscreen, Head-up Display (je nach Ausstattung) und Internetanschluss gehören zur Ausstattung. Auch LED-Scheinwerfer, Spurhalteassistent und Abstandsregler sind an Bord.

Zum Start kommt der neue Mazda CX-3 mit drei Motoren. Zwei 2,0 Liter-Benziner mit 120 PS und 150 PS sowie ein Diesel mit 105 PS. Auch zwei Allrad-Antrieb-Varianten stehen zur Wahl. 

Im Juni 2015 soll der kompakte SUV auf den Markt rollen. Preise sind noch unbekannt. Der Mazda CX-3 feiert sein Debüt auf der LA Auto Show (21. bis 30. November). Seine Europapremiere gibt das Modell dann im März auf dem Automobilsalon in Genf 2015.

Der neue Mazda CX-3

Der neue Mazda CX-3

ml

Kommentare

Meistgelesen

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer
Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer
Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse
Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse
Wofür ist eigentlich der kleine Hebel beim Rückspiegel gut?
Wofür ist eigentlich der kleine Hebel beim Rückspiegel gut?
E-Bike-Fahrer in Gefahr: Hoher Anteil tödlicher Unfälle
E-Bike-Fahrer in Gefahr: Hoher Anteil tödlicher Unfälle
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?
Tuning: Was ist erlaubt, was nicht?