Women's World Car of the Year

Die Lieblingsautos 2015

 Volvo XC90
1 von 7
Der Volvo XC90 ist der absolute Gewinner beim Women's World Car of the Year. 21 Motorjournalistinnen haben die besten Autos in sieben Kategorien aus Frauensicht gewählt. Gute Wahl, oder?
Mercedes S-Klasse
2 von 7
Women's World Car of the Year - Luxus-Klasse: Mercedes S-Klasse.
Mercedes GT AMG
3 von 7
Women's World Car of the Year - Sportwagen: Mercedes GT AMG.
Women&#39s World Car of the Year: Familienauto: Renault Espace 
4 von 7
Women's World Car of the Year - Familienauto: Renault Espace 
Women&#39s World Car of the Year
5 von 7
Wirtschaftlichkeit: Toyota Auris.
Women&#39s World Car of the Year - Umwelt & Auto: BMW i8 
6 von 7
Women's World Car of the Year - Umwelt & Auto: BMW i8 
Traumauto: Mazda MX-5
7 von 7
Women's World Car of the Year - Traumauto: Mazda MX-5.

Ende Oktober kürte eine internationale Fachjury aus 21 Motorjournalistinnen die besten Autos des Jahres 2015 aus Frauensicht, die Women's World Car of the Year.

Top-Gewinner beim Women's World Car of the Year 2015 ist heuer der Volvo XC90. Auch in der Kategorie SUV abräumte das Modell ab. Schauen Sie mal, welche Autos ansonsten begeisterten:

  • Familienauto: Renault Espace 
  • Wirtschaftlichkeit: Toyota Auris 
  • SUV/Crossover: Volvo XC90 
  • Umwelt & Auto: BMW i8 
  • Luxus-Klasse: Mercedes S-Klasse 
  • Sportwagen: Mercedes GT AMG 
  • Traumauto: Mazda MX-5

KB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Zu lustig: Laden verkauft Sturmhaube - mit wichtigem Hinweis
Zu lustig: Laden verkauft Sturmhaube - mit wichtigem Hinweis
Das große Führerschein-Quiz - bestehen Sie nochmal?
Das große Führerschein-Quiz - bestehen Sie nochmal?
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Nie wieder Scheiben kratzen - mit diesem simplen Trick
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an
Welche Strafe ein dreister Gaffer bekam, schockiert
Welche Strafe ein dreister Gaffer bekam, schockiert