Gut essen in Solingen und Umgebung.

Unser Restaurant des Monats: Haus am Lehn

Jürgen Wodtke und seine Frau führen das Haus am Lehn schon 26 Jahre. Foto: Uli Preuss

100 Jahre schon ist in dem schmucken Gebäude an der Lehner Straße eine Gaststätte untergebracht. Jürgen Wodtke und seine Frau führen das „Haus am Lehn“ bereits 26 Jahre. Das Restaurant hat am Wochenende geöffnet oder für Festivitäten nach Vereinbarung. Bei den Gästen besonders beliebt ist der Schnitzeltag am Freitag. „Den Sonderpreis von 8,50 Euro auf alle Schnitzelgerichte der Sonderkarte kommt gut an“, erklärt der Koch. „Beliebt sind aber auch Pferdesauerbraten, -Steak und -Gulasch, das sieht man nicht mehr so oft auf der Speisekarte.“ 

Frische Maibowle und Spargel aus der Region wird derzeit auf der Saisonkarte offeriert. „Wir kaufen täglich frische Ware ein“, betont Jürgen Wodtke, der sein Handwerk Anfang der 1970er Jahre in der renommierten Theatergastronomie erlernte. Auf der regulären Speisekarte ist eine große Auswahl für alle Geschmäcker zu finden, darunter erstaunlich viele raffinierte Süppchen, aber auch frische Fischgerichte, Salate und nationale und internationale Fleischgerichte. 

Auf Wunsch richtet das Team auch Treffen nach einer Beerdigung aus, Geburtstage und andere Festivitäten. Ein Partyservice steht natürlich auch zur Verfügung. Das Restaurant hat insgesamt 100 Plätze, jeweils 35 in zwei Gesellschaftsräumen. 

Das Haus am Lehn beliefert außerdem täglich verschiedene Kindertagesstätten mit leckeren Mittagessen.


Mehr zum Thema