Juwelier Reichwein stärkt die Solinger City

Ute und Ralf Reichwein zeigen den Talisman-Ring, der nach den persönlichen Geburtsdaten gefertigt wird. Ein persönliches Geschenk. Foto: Christian Beier

Ihr Statement für die Solinger City im Hofgarten-Carrée zeigt das Ehepaar Ute und Ralf Reichwein durch den im Juwelier-Geschäft am Ohliger Tor angebotenen Ring, der immer wieder nachgefragt wird – dem Solingen Ring. 

„Gerne verschenkt wird aber auch der Lieblingsring“, betont Ute Reichwein. „Dieser Ring wird nach den individuellen Wünschen der Kunden gestaltet, durch mitgebrachte Fotos oder aber auch einem Wunschtext.“ 

Ganz aktuell im Programm sei der Talisman-Schmuck. „Durch die Angabe der Geburtsdaten, dazu gehören auch Ort und Stunde der Geburt, wird jeder Ring und Anhänger zu einem ganz persönlichem Schmuckstück. „Die Kunden suchen sich aus 30 Motiven das eigene Talisman-Symbol heraus. Alle anderen auf dem Ring aufgedruckten Symbole werden nach den Daten berechnet, darunter das westliche Tierkreiszeichen, aber auch der Aszendent, das indianische Tierkreiszeichen und das chinesische.“ Seit 26 Jahren führt der Uhrmachermeister mit seiner Frau das Juweliergeschäft in Solingen, seit sechs Jahren am Ohliger Tor. „Die Kunden schätzen unseren Uhrmacher- und Goldschmiedeservice sehr“, erklärt Ralf Reichwein. Sie betont: „Die Solinger wissen aber auch, dass wir ausgesuchte und besondere Schmuck-Kreationen anbieten.“ Selbstverständlich erfülle die Goldschmiedin im Hause auch  jeden Wunsch.

Mehr zum Thema