Optik Bölter – Meisterbetrieb seit 1945

Madleen Starkula, Horst Bölter, Sonja Murrins, Peter Steinhausen, Guido Wagner und Sebastian Anders beraten kompetent im Herzen der Solinger Innenstadt.

Die in der Kirchstraße ansässige Firma Diplom-Optik Bölter wurde am 1. Dezember 1945 von Erich Bölter gegründet – in einem stark beschädigten unbewohnbaren Haus am Werwolf. 1956 erfolgte der Umzug in die neu erbaute Hauptstelle der Stadt-Sparkasse Solingen mit einer Akustik-Abteilung für Schwerhörige und einem besonderen Augenmerk für „Sehbehinderte“. „Wir führten 1960 als erster in Solingen Kontaktlinsen-Anpassungen durch, teilweise mit Sklerallinsen“ , erinnert sich Inhaber Horst Bölter.

Drei Meister beschäftigt

Diplom-Optik Bölter kümmert sich um die klassische Augenoptik, Hörakustik, Kontaklinsen und „Low Vision“ (Sehbinderte). „Alle Mitarbeiter haben als Lehrling bei uns begonnen“, berichtet Horst Bölter. „Wir beschäftigen drei Meister.“ Guido Wagner, Schwerpunkt: Kontaktlinsen, 39 Jahre bei Bölter tätig. Peter Steinhausen, 38 Jahre dabei, sein Schwerpunkt ist Hörakustik.

Mit der Hauptaufgabe Sehbehinderung, Low Vision, ist Sebastian Anders betraut. Er ist seit acht Jahren bei Bölter. Sonja Murrins, seit 23 Jahren im Hause Bölter, obliegt die Werkstatt. „Einschleif-Service-Unternehmen kommen nicht zum Zug, das machen wir selbst.“ Frau Murrins hat überdies ein besonders gutes Händchen bei der Beratung von Kinderbrillen. „Die Kinder lieben sie!“ Madleen Starkula, seit fünf Jahren im Betrieb, ist die schnelle Hilfe in allen Abteilungen.

Mehr zum Thema