Verhaltene Vorfreude

Schweiger-Tatort: Kino-Start steht fest

+
Der neue Schweiger-Tatort, der 2016 in die Kinos kommt, stößt Umfragen zufolge auf wenig Vorfreude.

Berlin - Schweiger-Fans aufgepasst: Der Kino-Start für seinen Tatort steht. Für die meisten Deutschen hält sich die Freude darüber jedoch in Grenzen.

Der Kino-Start für den Schweiger-"Tatort" steht fest: Wie die Bild  berichtet, soll Schweiger als "Nick Tschiller" ab 25. Februar auf den Kinoleinwänden ermitteln. 

Doch laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov stößt der "Tatort"-Kinofilm auf eher wenig Vorfreude. 

42 Prozent der Befragten sagten, sie würden sich das Werk mit Schweiger als Hamburger Kommissar Nick Tschiller „bestimmt nicht“ ansehen, 23 Prozent „wahrscheinlich nicht“.

Nur 4 Prozent sagten, sie wollten sich den Film „bestimmt“ ansehen. Der Rest der Befragten wollte den Krimi „vielleicht“ oder „wahrscheinlich“ anschauen, einige waren unentschlossen. Befragt wurden online 1028 Bürger vom 7. bis 10. April.

mm/dpa

Kommentare

Meistgelesen

ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv