Spannendes Fernseh-Experiment

WDR steckt Politiker in eine WG

+
Das sind die WG-Bewohner: Kathrin Vogler (Mitglied des Deutschen Bundestages, Die Linke), Ulrich Scholten (SPD-Bürgermeisterkandidat für Mülheim/Ruhr), Manuel Dröhne (Die Jungsozialisten, Stadtrat in Oberhausen), Luisa-Maximiliane Pischel (Junge Liberale, Kreisvorsitzende Ruhrgebiet), Klaus Franz (CDU-Bürgermeisterkandidat für Bochum), Paula Marie Purps (CDU, u.a. Bundesjungbeirat für Inklusion) und Lisa-Marie Friede (Sprecherin Grüne Jugend NRW).

Duisburg - Menschen werden in einer WG von Kameras begleitet und müssen Aufgaben lösen. Was nach "Big Brother" klingt, ist ein TV-Experiment des WDR, das richtig spannend werden könnte.

Für eine neue Dokumentation hat der WDR sieben Politiker in eine Wohngemeinschaft einziehen lassen - mitten im sozialen Brennpunkt Duisburg-Marxloh. Begleitet von der Kamera sollen sie für die drängendsten Probleme aus der Nachbarschaft nach Lösungen suchen. Wie sich die vier Frauen und drei Männer im Alter von 17 bis 62 geschlagen haben, zeigt die Dokumentation „Die Politiker-WG“ (24. August, 21.00 Uhr, WDR-Fernsehen). „Big Brother machen wir nicht. Es geht um die Inhalte - wir wollen keine Inszenierungen“, erklärte der Redakteur Simon Pützstück. „Wir wollen es echt haben, authentisch. Darum gehen wir mitten ins Viertel.“

Kernfragen seien „Wie schlagen sich Politiker im echten Leben?“ und „Stimmt das Bild: Politiker packen nicht mit an?“ Dafür hätten die Protagonisten drei Projekte auf ihrem Aufgabenzettel: Einen Jugendtreff organisieren, etwas für die Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung tun und ein Projekt für gute Ernährung auch mit wenig Geld auf die Beine stellen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
Aufatmen in Down Under: Dschungelcamp findet doch statt
Aufatmen in Down Under: Dschungelcamp findet doch statt
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv