Nächste Runde in Südafrika

"Sing meinen Song": Diese 7 Künstler tauschen diesmal ihre Songs

+
Sie singen (v.l:) Sammy Deluxe, Nena, Wolfgang Niedecken, Seven, Xavier Naidoo, The Boss Hoss und Annett Louisan.

München - Wenn Xavier Naidoo ruft, kommen sie alle: Die Musikreihe "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" geht in die nächste Runde. Neben bekannten Pop-Ikonen sind diesmal auch echte Alt-Rocker dabei.

"So vielseitig war das Tauschkonzert noch nie": So kündigt Vox die dritte Staffel der Musik-Show "Sing meinen Song" an. Pop-Ikone Nena ist dabei, ebenso wie die Cowboy-Rocker Sascha Vollmer und Alec Völkel von "The BossHoss". Semy Deluxe singt neben Chanson-Star Annett Louisan und dem Schweizer Funk-Vertreter "Seven", der in Deutschland noch eher unbekannt ist. Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken von "BAP" macht die Tauschrunde von "Sing meinen Song" komplett.

"Sing meinen Song": Die Künstler fliegen nach Südafrika

Vergangenes Jahr war noch der kürzlich verstorbene Sänger Roger Cicero dabei, außerdem Sarah Conner und Andreas Gabalier. Wie auch in den ersten beiden Staffeln ist Xavier Naidoo (44) wieder Gastgeber von "Sing meinen Song". Er lädt die Interpreten dazu ein, abwechselnd die Hits der anderen zu singen und anders zu interpretieren - so wird aus Rap Rock und aus Pop Soul. "Pro Woche stehen bei 'Sing meinen Song – Das Tauschkonzert' wieder ein Künstler und seine größten Songs im Fokus, die dann von den anderen sechs Stars neu interpretiert werden", schreibt Vox auf seiner Homepage. Und das machen sie nicht irgendwo, sondern vor der atemberaubenden Kulisse in Südafrika. Dorthin lädt Naidoo seine Sänger-Kollegen ein, ins "Heimatland seiner Vorfahren".

Der Schweizer Künstler "Seven" ist zum ersten Mal dabei - dank einer Bauchentscheidung von Xavier Naidoo und einem Bier. Naidoo wurde bei einem Konzert auf ihn aufmerksam, fragte ihn sofort, ob er nicht mitsingen möchte, und die beiden stießen gleich darauf an. Auch die Chanson-Sängerin Annett Louisan freut sich schon sehr darauf, mit den anderen Künstlern ihre Songs zu tauschen, sagte sie zu Vox: "Ich war schon sehr froh, dass ich gefragt wurde, weil ich es einfach ein ganz spannendes Konzept finde." Nena hat schon verkündet, dass sie sieben ihrer Songs zum Tausch anbieten wird. "Mit Freunden und Kollegen eine WG in Afrika gründen und Musik machen – schöner könnte es nicht sein. Danke für die Einladung! Ich freue mich darauf, gemeinsam mit euch mein erstes 'Sing meinen Song'-Abenteuer zu erleben!"

"Sing meinen Song" war in den vergangenen Staffeln erfolgreich, staubte den Deutschen Fernsehpreis ebenso ab wie den Echo und den Bambi. Insgesamt gab es zu der Sendung vier Alben, die insgesamt sechs Mal Goldstatus erreich haben.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" im TV

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" mit Xavier Naidoo, Nena, The BossHoss, Wolfgang Niedecken, Samy Deluxe, Annett Louisan und Seven läuft ab Dienstag, 12. April, jede Woche um 20:15 Uhr auf Vox.

Kommentare

Meistgelesen

ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
Aus für Sendung von Joko und Klaas
Aus für Sendung von Joko und Klaas
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest