Abschied von Franziska van der Heide

"Mieze" steigt bei GZSZ aus

+
Franziska van der Heide will sich schauspielerisch verändern.

Berlin - Schauspielerin Franziska van der Heide (23) wird bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bald als Mieke „Mieze“ Lutze aussteigen.

„Ich steige bei GZSZ im Spätsommer on air aus“, erklärte sie in einer Pressemitteilung. Ihren Fans verspricht sie aber: „Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen.“ Schauspielerisch wolle sie sich verändern und weiterentwickeln, sagte sie zur Begründung. Die 23-Jährige war seit August 2013 in der RTL-Serie zu sehen. Sie spielte das unkonventionelle Mädchen und ehemalige Heimkind Mieke Lutze, genannt Mieze. Diese Rolle sei eine „starke Herausforderung“ gewesen, sagte van der Heide.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv