"Ich bin ein Star - holt mich hier raus"

Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest

+
Marc Terenzi könnte der erste Kandidat für das Dschungelcamp 2017 sein.

Köln - Wie jedes Jahr wird gespannt auf die Namen der mehr oder weniger bekannten Promis gewartet, die sich in den Dschungel trauen. Jetzt steht der erste Kandidat fest, der 2017 um die Krone kämpfen wird.

Update vom 17. November 2016: Das wäre eine echte Sensation: Angeblich soll RTL Sarah Lombardi als Kandidatin beim Dschungelcamp 2017 ködern wollen. Ein entsprechender Vertrag soll ihr bereits vorliegen.

Welche Kandidaten ziehen in das Dschungelcamp 2017? Normalerweise fallen die ersten Namen immer erst zum Jahresende hin. Schließlich sind es ja auch noch mehr als fünf Monate, bis das Dschungelcamp in die elfte Runde geht.

Doch nach Informationen der Bild steht der erste Kandidat für "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" 2017 bereits fest. Demnach soll Marc Terenzi (38), der Ex-Mann von Sarah Connor, nächstes Jahr in den Dschungel ziehen. Ein Vertrauter von Marc Terenzi meinte gegenüber der Bild, man habe sich auf eine Teilnahme geeinigt.

Nun wurden außerdem einige weitere Kandidaten für das Dschungelcamp 2017 enthüllt. Nach kommendem Januar könnte das Dschungelcamp tatsächlich vor dem Aus stehen.

Marc Terenzi laut "Bild" erster Dschungelcamp-Kandidat

Offiziell wurden von RTL noch keine Namen von Kandidaten für die Ausgabe des Dschungelcamps 2017 Anfang nächsten Jahres bekannt gegeben. Geht man davon aus, dass Marc Terenzi wirklich ins Dschungelcamp geht, fehlen immer noch mindestens zehn andere Promis, die den Sänger und Stripper in den australischen Urwald begleiten werden. Sollte RTL allerdings wie in der Jubiläums-Ausgabe 2016 zwölf statt in den vorherigen neun Staffeln elf Kandidaten in den Dschungel verfrachtet, haben noch elf weitere Stars die Chance, sich im Dschungel zu beweisen.

Auch der Sender Sat.1 hatte angeblich ein Auge auf Terenzi geworfen. Ab September läuft dort nämlich die neue Staffel von "Promi Big Brother". Gerne hätte Sat.1 den strippenden Sänger als Bewohner gehabt. Angeblich bot RTL für eine Teilnahme am Dschungelcamp 2017 aber mehr Gage, wie die Bild ebenfalls berichtet.

Dschungelcamp 2017: Wer ist Marc Terenzi?

Terenzi wurde 1978 im US-Bundesstaat Massachusetts geboren. Für lange Zeit war der amerikanische Sänger ein Teil der Boygroup Natural. Seit 2005 tritt er als Solokünstler auf. In Deutschland ist Terenzi hauptsächlich durch seine Ehe mit der deutschen Sängerin Sarah Connor bekannt geworden. Von 2004 bis 2010 waren sie verheiratet, und sie haben zwei gemeinsame Kinder. Während Marc Terenzi sich durch Dschungelprüfungen schlagen wird, bringt Ex-Frau Sarah Connor ihr viertes Kind zur Welt, wie am 20. Juli bekannt wurde.

Was TV-Sendungen angeht, ist Terenzi nicht ganz unerfahren. 2012 nahm er bereits an einer anderen RTL-Show teil. Erfolgreich war er allerdings nicht. Bei "Let's Dance" tanzte er sich schon in der zweiten Runde ins Aus. Kein Grund für ihn, mit dem Tanzen aufzuhören, wie es scheint. Seit 2005 hat er neben dem Gesang ein zweites Standbein: Marc Terenzi ist Stripper. Mit einer bekannten Strippergruppe tourt er durch Deutschland.

Gibt es schon Sendezeiten für das Dschungelcamp 2017?

Noch ist es nicht offiziell. Allerdings starten die neuen Staffeln von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" grundsätzlich Mitte Januar. Also sollten sich Marc-Terenzi-Fans im Januar schon einmal den ein oder anderen Abend frei halten, um ihn dann mental bei seinem Abenteuer im Dschungel begleiten zu können.

Alle Infos zu möglichen Kandidaten und Sendezeiten für das Dschungelcamp 2017 finden Sie hier.

Dschungelcamp 2016: Die besten Bilder aus dem Finale

Dschungelcamp 2016: Die besten Bilder aus dem Finale

mpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
ARD nennt Bericht über angebliche Fusionspläne „Spekulation“
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
„The Voice of Germany“: Darum flossen bei Samu Haber die Tränen
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Kein Olympia bei ARD und ZDF: Eurosport sendet exklusiv
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!