Basketball-WM

US-Boys sichern sich vorzeitig Gruppensieg

+
Die USA sind bereits vor dem letzten Gruppenspiel für das Achtelfinale qualifiziert.

Bilbao - Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel haben die US-Basketballer vorzeitig ihre Vorrundengruppe bei der WM in Spanien gewonnen und dürfen auf eine leichte Achtelfinalaufgabe hoffen.

Das Team von Trainer Mike Krzyzewski bezwang am Mittwoch die Dominikanische Republik mit 106:71. Bester Werfer war Kenneth Faried mit 16 Punkten, DeMarcus Cousins kam auf 13 Zähler, sechs Steals und fünf Rebounds.

In der letzten Partie der Gruppe C treffen die Vereinigten Staaten am Donnerstag auf den Tabellenzweiten Ukraine. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen liegt die Dominikanische Republik auf Rang vier vor Neuseeland und Finnland.

Spanien untermauerte seinen Status als der große Herausforderer von Goldfavorit USA. Der Gastgeber setzte sich gegen Europameister Frankreich in einer Neuauflage des EM-Halbfinals von 2013 klar mit 88:64 durch und geht als Gruppensieger in die Runde der besten 16. Frankreich droht nach der zweiten Niederlage hingegen ein schweres K.o.-Runden-Duell mit Griechenland, Argentinien oder Kroatien. Die spanischen Brüder Marc (17) und Pau Gasol (15) zeigten erneut überragende Leistungen.

Basketball-WM 2014: TV, Live-Stream, Spielplan und Ergebnisse

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Rosberg kontert Lauda: „Verstehe nicht, was Niki da geritten hat“
Rosberg kontert Lauda: „Verstehe nicht, was Niki da geritten hat“
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Wolff lobt Rosbergs "unbarmherzige Gabe"
Wolff lobt Rosbergs "unbarmherzige Gabe"
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live