In Saalbach-Hinterglemm

Österreich gelingt Dreifacherfolg in der Abfahrt

+
Der Österreicher Matthias Mayer gewann in Saalbach-Hinterglemm.

Saalbach-Hinterglemm - Österreichs Abfahrer haben sich für die schwache WM-Vorstellung rehabilitiert und im ersten Weltcup-Rennen nach den Titelkämpfen einen Dreifacherfolg eingefahren.

Update vom 27. Februar: Nach den Rennen in Saalbach-Hinterglemm geht es für die Abfahrer am nächsten Wochenende weiter nach Garmisch-Partenkirchen. ZDF und Eurosport übertragen die Wettkämpfe live aus Garmisch. 

Auf der neu angelegten Schussfahrt in Saalbach-Hinterglemm siegte Olympiasieger Matthias Mayer vor seinen Teamkollegen Max Franz und Hannes Reichelt. Drei Österreicher auf einem Abfahrts-Podest gab es zuletzt im Januar 2006 auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Bester Deutscher nach 32 gestarteten Skirennfahrern war mit mehr als zweieinhalb Sekunden Rückstand Josef Ferstl auf Rang 18. Bei der WM-Abfahrt war Mayer als der beste Österreicher Zwölfter geworden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Mercedes will sich mit Rosberg-Nachfolge Zeit lassen
Mercedes will sich mit Rosberg-Nachfolge Zeit lassen