In Rio de Janeiro

Obama nicht zur Olympia-Eröffnungsfeier

+
US-Präsident Barack Obama verzichtet auf die Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro am Freitag.

Rio de Janeiro - US-Präsident Barack Obama verzichtet auf die Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro am Freitag.

Wie das Weiße Haus mitteilte, wird an seiner Stelle Außenminister John Kerry als oberster Repräsentant der Vereinigten Staaten der Zeremonie im legendären Maracana-Stadion beiwohnen.

Für die Eröffnungsfeier haben sich 45 Staats- und Regierungschefs angekündigt, darunter auch Bundespräsident Joachim Gauck.

Olympia 2016: Alle Infos zu den Wettkämpfen, Zeitplan, Sendeplan und Themenseite

Hier finden Sie alle Informationen zu den Wettkämpfen in Rio de Janeiro 2016 im Überblick und erfahren in unserem Sendeplan, wann welche Disziplin live im TV und im Stream zu sehen ist. Wir haben für Sie zusammengestellt, welche neuen Disziplinen es bei den Olympischen Spielen gibt und warum die Fußball-Mannschaft statt des DFB-Logos den Bundesadler auf den Trikots trägt. Wie Sie noch an Tickets für Olympia 2016 kommen können, erfahren Sie hier. Damit Sie immer besten informiert sind: Alle Infos und News rund um die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro bekommen Sie auf unserer Themenseite zu Olympia 2016.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Wolff lobt Rosbergs "unbarmherzige Gabe"
Wolff lobt Rosbergs "unbarmherzige Gabe"
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“