Basketball-Star auf Malle

Nowitzki absolviert erstes Training mit DBB-Team

+
Dirk Nowitzki.

Palma de Mallorca - Superstar Dirk Nowitzki ist nach vier Jahren Pause zurück im Kreis der deutschen Basketball-Nationalmannschaft. E

Der 37-Jährige von den Dallas Mavericks stieß am Montag im Trainingslager auf Mallorca zur Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) und absolvierte am späten Nachmittag eine erste Einheit mit seinen Teamkollegen. Nowitzki war am Mittag auf der Ferieninsel eingetroffen, auf der sich der restliche DBB-Kader bereits seit Samstag auf die EM (5. bis 20. September) mit der Vorrunde in Berlin vorbereitet.

Letztmals hatte Nowitzki bei er EM 2011 in Litauen für Deutschland gespielt. Seine Rückkehr feiert er, weil es bei der EM mit fünf Partien vor den heimischen Fans in Berlin auch um die Qualifikation für Olympia 2016 in Rio de Janeiro geht. In den kommenden Tagen wird es für Bundestrainer Chris Fleming vor allem darum gehen, Nowitzki ins Team zu integrieren. Ob er bereits am Freitag beim Testspiel in Zagreb gegen Kroatien sein Comeback im deutschen Team feiern wird, wollen Nowitzki und Fleming nach den Tagen auf Mallorca entscheiden. Auf jeden Fall soll der NBA-Champion von 2011 am Sonntag in Bremen beim zweiten Vergleich mit den Kroaten auf dem Parkett stehen.

Bei der Eurobasket mit der Endrunde in Lille/Frankreich lösen die Finalisten das Brasilien-Ticket direkt. Die vier folgenden Mannschaften erhalten die Chance der Olympia-Teilnahme über eine Qualifikationsrunde. 2008 in Peking hatte Nowitzki sich einen seiner Lebensträume erfüllt und erstmals an den Sommerspielen teilgenommen. Bei der Eröffnungsfeier trug er die deutsche Fahne.

SID/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live
Sky Sport News HD startet im Free-TV - mit FC Bayern live
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“