Mavericks feiern wichtigen Sieg bei den Lakers

+
Dirk Nowitzki holte mit den Mavericks einen wichtigen Sieg bei den Los Angeles Lakers. Foto: Paul Buck

Los Angeles - Das war eine Erleichterung. Eine Niederlage bei den erfolglosen Los Angeles Lakers hätte den Dallas Mavericks richtig zugesetzt. Doch das Team um Dirk Nowitzki hat die Partie noch gedreht.

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zwei Niederlagen die Pflichtaufgabe bei den Los Angeles Lakers erfolgreich erledigt. Aber bis zum 100:93-Sieg am Sonntag (Ortszeit) im Staples Center war es ein Stück Arbeit. Zur Pause noch hatten die Gastgeber die Partie ausgeglichen (44:44) gestalten können. Vor dem Schlussabschnitt lagen die Lakers sogar mit zwei Punkten (77:75) vorn.

Dank eines stark aufgelegten Ellis, der auf insgesamt 31 Punkte kam, und eines enorm starken letzten Viertels, das Dallas mit 25:16 für sich entschied, feierten die Texaner aber ihren zweiten Sieg in den vergangenen sechs Spielen der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA.

„Monta Ellis dreht zur richtigen Zeit auf“, titelten die „Dallas Morning News“ prompt auf ihrer Homepage. Es sei nicht der schönste Sieg der Saison gewesen, „aber sicher einer der wichtigsten“, befand das Blatt. Denn mit dem Erfolg ging ein bis dahin siegloser Drei-Spiele-Trip an der Westküste zu Ende.

Insgesamt war es der 41. Sieg von Ex-Meister Dallas bei 24 Niederlagen. Im Kampf um die Playoffs verteidigten die Mavericks den sechsten Platz vor den San Antonio Spurs in der Western Conference. Der texanische Rivale setzte sich seinerseits mit 116:105 gegen die Chicago Bulls durch. Es war bereits der fünfte Sieg der Spurs in Serie. Dabei erzielte Tony Parker mit 32 die meisten Punkte für den Titelverteidiger.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Kerber und Mischa Zverev problemlos im Achtelfinale
Kerber und Mischa Zverev problemlos im Achtelfinale
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Der FC Bayern: Dusel, Toptorjäger, Hinrunden-Meister
Der FC Bayern: Dusel, Toptorjäger, Hinrunden-Meister