Zieler will als Nummer zwei hinter Neuer zur EM

+
Torwart Ron-Robert Zieler beim Training der Fußball-Natinalmannschaft. Foto: Fredrik von Erichsen

Hannover (dpa) - Fußball-Weltmeister Ron-Robert Zieler hat seine Ansprüche auf einen Platz im EM-Kader bekräftigt.

"Natürlich traue ich mir zu, die Nummer zwei hinter Manuel Neuer zu sein", sagte der Torwart des Bundesligisten Hannover 96 im "Sportclub" des NDR. Zieler war bei der EM 2012 und beim WM-Titelgewinn im Vorjahr jeweils dritter Keeper im Kader von Bundestrainer Joachim Löw.

Nun muss der 26-Jährige aber die Konkurrenz von Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Kevin Trapp (Paris St. Germain) oder auch Ralf Fährmann (FC Schalke 04) fürchten, die allesamt mit ihren Teams im Europapokal spielen. Bundestorwarttrainer Andreas Köpke hatte dies jüngst als Nachteil für Zieler bezeichnet. "Es ist keine leichte Aufgabe für Ron", hatte Köpke erklärt.

Zieler konterte nun: "Ich habe gezeigt, dass auf mich Verlass ist." Er habe mit Hannover auch bereits auf europäischer Bühne seine Klasse nachgewiesen, sagte er am Sonntagabend. "Ich habe das Glück, dass ich in einer der besten Ligen spiele und mich da Woche für Woche präsentieren kann. Das ist entscheidend", fügte der sechsmalige Nationalspieler hinzu.

Zieler im "Sportclub"

Porträt Zieler auf 96-Seite

Porträt Zieler auf DFB-Seite

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Der FC Bayern: Dusel, Toptorjäger, Hinrunden-Meister
Der FC Bayern: Dusel, Toptorjäger, Hinrunden-Meister
Bayern mit "gutem Gefühl" nach Freiburg
Bayern mit "gutem Gefühl" nach Freiburg
DFB-Sportdirektor Flick hört auf
DFB-Sportdirektor Flick hört auf