Stuttgarter pfeifen Ibisevic aus

VfB-Ärger über Fan-Reaktionen bei Süd-Duell

+
Vedad Ibisevic.

Stuttgart - Kapitän Christian Gentner vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart hat empört auf die Pfiffe der eigenen Fans gegen Stürmer Vedad Ibisevic reagiert.

„Ich habe kein Verständnis dafür, wenn eigene Spieler ausgepfiffen werden“, sagte Gentner der Sport Bild: „Ich war nach meiner Rückkehr nach Stuttgart anfangs in einer ähnlichen Situation. Das hilft der Mannschaft und den einzelnen Spielern nicht weiter. Es wäre besser, wenn die Fans Vedad unterstützen würden.“

Ibisevic war zuletzt von Stuttgarter Anhängern nicht nur ausgepfiffen worden. Bei der Verkündung seiner Auswechslung beim 0:2 am vergangenen Samstag beim Spiel beim FC Bayern jubelten die Fans lautstark. Ibisevic (30, Vertrag bis 2017) selbst schweigt, Sportvorstand Fredi Bobic meinte zuletzt: „Er hat uns mit vielen wichtigen Toren schon oft geholfen. Man darf unsere Situation nicht alleine an ihm festmachen.“ Stuttgart ist vor dem Derby gegen Ibisevics früheren Klub 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit nur einem Punkt Tabellenvorletzter.

sid

FC-Bayern-Dienstwagen: Auch Xabi und Benatia haben jetzt einen

FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"