Trotz verpatzten EM-Auftakts: Sorg zuversichtlich

+
Marcus Sorg bleibt zuversichtlich. Foto: Action Images/ANA

Larissa (dpa) - Trotz der 0:3-Niederlage der deutschen U19-Fußballer gegen Spanien zum Auftakt der Europameisterschaft in Griechenland bleibt DFB-Trainer Marcus Sorg optimistisch.

"Die Einstellung hat gestimmt, und wir haben immer noch alle Möglichkeiten, in die nächste Runde einzuziehen", wird er auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zitiert. "Ich bin zuversichtlich, was das nächste Spiel angeht."

Titelverteidiger Deutschland trifft in den zwei verbleibenden Gruppenspielen am Freitag auf die Niederlande und am Montag auf Russland.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet