Scheibe eingeworfen

Vor Spiel gegen Bayern: Attacke auf BVB-Teambus

Dortmund - Der Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist vor dem Spiel am Samstagabend gegen Rekordmeister Bayern München angegriffen und beschädigt worden.

Eine entsprechende Sport1-Meldung bestätigte die Dortmunder Polizei dem SID. Bei dem Angriff zwischen 14.00 und 14.30 Uhr am Samstagnachmittag vor dem Hotel Wittekindshof wurde eine Scheibe eingeworfen. Die Mannschaft befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Hotel.

„Einen Unfallschaden können wir ausschließen“, sagte ein Polizeisprecher.

Wer den Angriff verübt hat, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch.

sid/dpa

Rubriklistenbild: © Archivfoto: dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet