Sportdirektor muss gehen

Rüdiger-Klub AS Rom trennt sich von Sabatini

+
Walter Sabatini.

Rom - Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom hat sich von seinem Sportdirektor Walter Sabatini getrennt.

Beide Seiten hätten sich einvernehmlich auf die Auflösung des Vertrages geeinigt, teilte der Klub des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger am Donnerstag mit. „Ich möchte Walter Sabatini danken für das, was er für den Club getan hat, und für seine Hingabe“, sagte Präsident James Pallotta.

Sabatini war fünf Jahre bei den Römern beschäftigt, hatte zuletzt aber diverse Meinungsverschiedenheiten mit dem amerikanischen Klubchef.

sid/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt
Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
DFB-Sportdirektor Flick hört auf
DFB-Sportdirektor Flick hört auf
Mateschitz will RB-Spieler in Leipzig halten
Mateschitz will RB-Spieler in Leipzig halten