Wegen hoher Belastung der Polizei

Am Tag der Arbeit: Bundesliga pausiert

Frankfurt/Main - Die Bundesligen legen am Tag der Arbeit eine Pause ein. Wegen der hohen Belastung der Polizei wird die Deutsche Fußball Liga am 1. Mai 2015 keine Freitagspiele in den beiden Profiligen ansetzen.

„Wir haben den Innenministern für diese Saison die Zusage gegeben, dass wir auf Spielansetzungen am 1. Mai verzichten. Es wird in der Bundesliga und 2. Bundesliga am Maifeiertag keine Spiele geben, weil die Polizei ansonsten über Gebühr belastet wird“, sagte DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig der „Bild“-Zeitung.

Schon in der Saison 2010/2011 hatte die DFL auf Spiele am Mai-Feiertag verzichtet. „Das zeigt, dass wir den Bitten und Wünschen der Polizei Rechnung tragen und uns unserer Verantwortung bewusst sind“, sagte Rettig.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet