Erste Pleite unter Weiler

Nürnberg unterliegt in Braunschweig

+
Die Nürnberger boten eine schwache Vorstellung. Foto: Peter Steffen

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz geschafft.

Die Niedersachsen gewannen am Montagabend zum Abschluss des 15. Spieltags das Duell der Absteiger gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:0 (1:0) und sind nun mit 26 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter FC Ingolstadt. Mit seinem siebten Saisontor sorgte Havard Nielsen (38. Minute) vor 21 515 Zuschauern für den verdienten Sieg der Eintracht. Der "Club" bot eine schwache Vorstellung und kassierte seine erste Niederlage unter dem neuen Coach Rene Weiler.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet