MSV-Torhüterin Thalmann erleidet Kreuzbandriss

+
MSV-Torwhüterin Gaelle Thalmann (Mitte).

Köln - Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg muss mindestens sechs Monate auf Torhüterin Gaelle Thalmann verzichten.

Die Schweizer Nationalspielerin riss sich am Sonntag gegen den USV Jena (1:1) das Kreuzband im rechten Knie. Das ergab eine Untersuchung am Montag. Wann Thalmann operiert wird, steht noch nicht fest. In den kommenden Monaten wird sie im Tor der Zebras von Meike Kämper ersetzt.

„Natürlich war diese Diagnose für uns alle ein echter Schock - und so traurig diese Verletzung natürlich für jede Fußballerin ist: Wir sind fest davon überzeugt, dass es “Gaga' schafft, so schnell wie möglich wieder fit zu werden„, sagte MSV-Trainerin Inka Grings.

sid

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet