Bayern-Star wieder schwer verletzt

Holger Badstuber fällt erneut monatelang aus

+
Bayern-Trainer Pep Guardiola (l.) muss erneut monatelang auf Holger Badstuber verzichten.

München - Nationalspieler Holger Badstuber vom deutschen Rekordmeister Bayern München fällt erneut monatelang aus. Er muss zudem operiert werden.

Wie der FC Bayern am Donnerstag via Twitter mitteilte, hat der 26 Jahre alte Innenverteidiger während des Champions-League-Spiels gegen den FC Porto (6:1) am Dienstag eine schwere Oberschenkelverletzung erlitten. Er wird in Vail/US-Bundesstaat Colorado operiert werden und drei bis vier Monate fehlen.

Laut Verein handelt es sich um eine „Rissverletzung im Bereich des vorderen Oberschenkelmuskels“ im linken Bein. Badstuber sagte, er sei momentan sehr enttäuscht: „Ich bin aber trotz alledem positiv und werde völlig gesund zurückkehren. Ich weiß, dass beim FC Bayern alles für mich getan wird, um wieder als wichtiger Bestandteil der Mannschaft zurückzukehren.“

Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich betroffen. „Es tut uns so leid für Holger. Er hatte so viel für sein erneutes Comeback gearbeitet - und jetzt das“, sagte er. „Aber wir haben Holger als Kämpfer kennen und schätzen gelernt. Er wird sich auch von der neuen Verletzung niemals entmutigen lassen. Er weiß, wie wichtig er für uns ist.“ Das werde Badstuber in der Rehabilitation antreiben und schnell und gesund zurückkehren lassen.

Holger Badstuber hat eine lange Verletzungshistorie. Er hatte im Dezember 2012 einen Kreuzbandriss erlitten, während des Heilungsverlaufs gab es einen erneuten Riss. Badstuber fiel bis August 2014 aus und verpasste inklusive einer weiteren Pause wegen eines Sehnenrisses (September 2014 bis Januar 2015) fast 150 Pflichtspiele der Bayern. Sein Comeback in der Nationalmannschaft feierte er nach rund zweieinhalb Jahren Pause am 25. März dieses Jahres beim 2:2 gegen Australien.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Leverkusen genießt Achtelfinaleinzug über den Wolken
Leverkusen genießt Achtelfinaleinzug über den Wolken