Hertha-Trainer Dardai ohne "Angst" vor Doppelbelastung

+
Pal Dardai geht optimistisch in die Saison. Foto: Paul Zinken

Berlin - Trainer Pal Dardai von Hertha BSC hat "keine Angst" vor der Doppelbelastung aus Europa League und Bundesliga.

Update vom 27. Juli 2016: Hertha kämpft in der Europa-League-Qualifikation um den Einzug in einen internationalen Wettbewerb. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Hertha BSC Berlin gegen Bröndby IF live im TV und im Live-Stream sehen können.

"Du brauchst Schlaf, Regeneration, vernünftige Ernährung, gute Trainer und zu Hause eine ruhige Umgebung - dann gibt es nichts Schöneres, als zweimal in der Woche zu spielen", sagte der ehemalige Profi dem "Kicker". Als die Berliner vor sechseinhalb Jahren bislang zuletzt im internationalen Wettbewerb im Einsatz waren, stiegen sie wenige Monate in die 2. Bundesliga ab.

Am Donnerstag trifft Dardais Team im Hinspiel der dritten Runde der Qualifikation zur Europa League auf den dänischen Vertreter Bröndby IF. "Das Gute an Bröndby ist, dass niemand diesen Gegner unterschätzen wird", sagte der 40-Jährige. "Wir werden nicht bei 100 Prozent Frische sein. Aber uns kann für unsere Entwicklung nichts Besseres passieren als solche K.o.-Spiele."

Bundesliga-Spielplan

Hertha-Spielplan

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"