Griezmann der Spieler des Turniers

Drei Deutsche in offizielle EM-Elf gewählt

+
Drei Deutsche haben es in die EM-Top-11 geschafft.

Paris - Die UEFA hat einen Tag nach Ende der Europameisterschaft die offizielle EM-Elf bekanntgegeben. Drei Deutsche wurden in die Top 11 gewählt. Der Franzose Griezmann wurde zudem als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Die drei deutschen Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich, Jérôme Boateng und Toni Kroos sind von der Europäischen Fußball-Union in die EM-Elf des Turniers gewählt worden. Das gab die UEFA am Tag nach dem 1:0-Finalsieg Portugals gegen Gastgeber Frankreich bekannt. Der neue Europameister ist durch Torhüter Rui Patricio, Pepe, dem Neu-Dortmunder Raphaël Guerreiro und Superstar Cristiano Ronaldo insgesamt mit vier Spielern in der besten Elf vertreten.

Von Finalist Frankreich haben es Dimitri Payet und Antoine Griezmann geschafft. Griezmann, der mit sechs Treffern auch Torschützenkönig wurde, ist zugleich als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet worden. Außerden wurden noch die beiden Waliser Joe Allen und Aaron Ramsey nominiert.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet