Wechsel bestätigt

Fix! Leverkusen holt Dortmunder Kampl - Son zu Tottenham

+
Der Ex-Dortmunder Kevin Kampl (r.) kommt als Son-Ersatz nach Leverkusen.

Dortmund - Der deutsche Transfermarkt kommt nochmal in Bewegung und mittendrin ist Bayer Leverkusen. Wie der Werksklub bestätigte, zieht es Son nach England - als Ersatz kommt der Dortmunder Kevin Kampl.

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat wie erwartet den slowenischen Nationalspieler Kevin Kampl vom Ligarivalen Borussia Dortmund verpflichtet. Das gaben die Rheinländer am Freitag bekannt. Der 24-Jährige unterschrieb beim Werksklub einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Gleichzeit bestätigte Bayer den Abgang des Südkoreaners Heung-Min Son zum englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. Leverkusen erhält dafür eine geschätzte Ablösesumme in Höhe von 30 Millionen Euro. Son erhält in London einen Vertrag bis 2020.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"