Eintracht wünscht sich Meier im Nationalteam

+
In Frankfurt ist Alexander Meier der Torjäger vom Dienst. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Suche nach einem Torjäger für die Fußball-Nationalmannschaft hat Eintracht Frankfurt wieder einmal Alex Meier ins Gespräch gebracht.

"Die letzten beiden Spiele haben gezeigt, dass er da ganz gut hinpassen würde. Er hat eine außergewöhnliche Qualität am Sechzehner, wenn er frei zum Schuss kommt. Das ist das Problem in der Nationalmannschaft, die Abnahme im Zentrum", sagte Sportdirektor Bruno Hübner in der hr-Fernsehsendung "Heimspiel!" über den Torschützenkönig der vergangenen Saison.

Der 32 Jahre alte Meier (0 Länderspiele) hätte eine Berufung laut Hübner auf jeden Fall verdient. "Meier hat über Jahre konstant seine Leistung abgerufen. Er braucht kaum Chancen. Die Qualität spricht für ihn", sagte er.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
Weinzierl lobt Schalker Talente nach 2:0 gegen Nizza
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Mainz 05 schmeckt das Europa-League-Aus nicht
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"
Löw diplomatisch: "Russen müssen sich keine Sorgen machen"