Champions League 1. Spieltag

Schalke erkämpft einen Punkt beim FC Chelsea

+
Schalke 04 erkämpft sich einen Punkt gegen den FC Chelsea. Das Tor für Schalke erzielte Huntelaar (Mitte).

London - Schalke 04 kann den Abwärtstrend abwenden und holt im ersten Gruppenspiel der Champions League ein wichtiges Unentschieden gegen den FC Chelsea.

Die stark verletzungsgeschwächte Elf des FC Schalke 04 hat sich zum Auftakt der Champions League beim Titelaspiranten FC Chelsea ein Remis erkämpft. Ohne neun angeschlagene oder verletzte Profis kam die Mannschaft von Trainer Jens Keller am Mittwochabend zu einem nicht erwarteten 1:1 (0:1) beim Londoner Star-Ensemble. Vor 40 648 Zuschauern an der Stamford Bridge glich Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (62. Minute) die Führung durch Cesc Fàbregas (11.) aus. In der Schlussphase verhinderte der starke Torwart Ralf Fährmann mehrmals das drohende 2:1.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Baby-Glück beflügelt Lewandowski
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
Borussia Mönchengladbach gegen Mainz 05 unter Druck
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet
Fußballjahr für Leverkusens Kampl beendet