Erfolgreiche BBL

Acht deutsche Teams nächste Saison in Europa

+
Neben den Basketballern des FC Bayern werden kommende Saison sieben weitere deutsche Mannschaften in europäischen Wettbewerben vertreten sein.

Frankfurt/Main - Acht Mannschaften vertreten die Basketball-Bundesliga (BBL) in der kommenden Saison auf europäischem Parkett.

Das teilte die BBL am Mittwoch mit. Meister FC Bayern München und Vizemeister ALBA Berlin spielen in der Euroleague. EWE Baskets Oldenburg, Artland Dragons, Brose Baskets und Telekom Baskets Bonn nehmen am Eurocup teil. In der Eurochallenge treten ratiopharm ulm und die Frankfurt Skyliners an.

Die Gruppenauslosungen finden am 6. Juli in München (Eurochallenge) und am 10. Juli in Barcelona (Euroleague) statt. Die Auslosung der Eurocup-Gruppen erfolgt im Oktober nach Abschluss des Euroleague-Qualifikationsturniers.

„Deutschland ist in Europa erneut sehr stark vertreten, und ich bin optimistisch, dass für einige Vereine die Europa-Reise recht weit gehen kann“, sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. Dass ALBA Berlin mit einer Wildcard für die Königsklasse bedacht wurde, sei ein Beweis für die vorzügliche Arbeit, die der Club seit vielen Jahren leiste, betonte Pommer. Auch die Brose Baskets und die Telekom Baskets Bonn erhielten eine Wildcard für den Eurocup.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Kerber und Mischa Zverev problemlos im Achtelfinale
Kerber und Mischa Zverev problemlos im Achtelfinale
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz
Stockende Übertragung des DHB-Auftakts: Shitstorm im Netz