ZiSch

Neuer Star der Offensive bei Schalke 04

Der Fußballer Leroy Sané hat Sport im Blut – auch seine Eltern waren Leistungssportler.

Von Sadat Bodi, 10d/e, Geschwister-Scholl-Schule

Leroy Sané wurde am 11. Januar 1996 in Essen geboren. Er besitzt die deutsche, sowie die französische Staatsbürgerschaft, da sein Vater Souleymane Sané Franzose und seine Mutter Regina Weber Deutsche ist.

Der 19 jährige Leroy ist derzeit Fußballprofi beim Bundesligisten FC Schalke 04. Seine Fußballkarriere begann 2001 bei der SG Wattenscheid 09.

2006 wechselte er erstmals zu seinem jetzigen Verein FC Schalke 04 und anschließend für drei Jahre zu Bayer 04 Leverkusen.

Nachdem Leroy 2010 ein Jahr vor seiner Rückkehr zum FC Schalke stand, wurde er mit Bayer Leverkusen zum ersten Mal westdeutscher Meister. In den Jahren 2012 und 2013 wurde der 19-Jährige mit der U-17 des FC Schalke 04 Westfalenpokalsieger und 2012 westdeutscher Meister.

In der Saison 2013/14 wurde er in der U-19 zu einem der wichtigsten Spieler unter Trainer Norbert Elgert. Der 1,83 Meter große Linksfuß ist im Mittelfeld variabel einsetzbar.

Seine Stärken sind Technik, Ballsicherheit und vor allem seine unheimliche Schnelligkeit.

Sein Berater ist sein eigener Vater Souleymane, er war ebenfalls Fußballprofi, unter anderen beim FC Nürnberg und beim SC Freiburg. Seine beiden Brüder Kim und Sidi spielen ebenfalls Fußball. Kim ist 20 Jahre alt und spielt beim 1. FC Nürnberg als Rechter Verteidiger. Sidi ist zwölf Jahre alt und spielt für den FC Schalke 04 in der U-12 als Stürmer.

Leroys Marktwert beträgt derzeit Acht Millionen Euro.

Er wird von Nike ausgerüstet, sprich Fußballschuhe, Socken oder Unterwäsche. Am 20. April 2014 feierte er sein Bundesligadebüt gegen den VFB Stuttgart, das man 1:2 verlor.

Sein erstes Profitor im deutschen Fußball schoss Leroy am 13. Dezember 2014 im Heimspiel gegen den 1. FC Köln.

Nach circa elf Monaten, in der ersten Bundesliga feierte er nun am sein ersten Champions-League Einsatz gegen Real Madrid, als er für Eric Maxim Choupo-Moting in der 29. Minute eingewechselt wurde. Leroy steht momentan mit seinem Verein Schalke 04 auf Platz acht mit 24 Punkten.

Kommentare