ZiSch

21 Jahre Ness Ziona - Austausch

Der Schüler-Austausch nach Israel hat eine lange Tradition.

Von Laura S. und Leonie N., 9df/E4, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Die Alexander-Coppel-Gesamtschule hat mit der Junior High School Menachem Begin in Ness Ziona seit 1994 einen Schüleraustausch der jedes zweite Jahr stattfindet. Am 14. bis 22. Januar fahren 20 Schülerinnen und Schüler der Alexander-Coppel-Gesamtschule nach Ness Ziona, um sich das Land anzugucken und dort Kontakte aufzubauen.

Der Gegenbesuch ist vom 11. bis zum 20. April vorgesehen. Zusammen mit ein paar Schülerinnen und Schülern der Junior High School Menachem Begin werden die Solinger folgende Orte besichtigen: Das Totes Meer, Jerusalem, die Yad Waschem Holocaust Gedenkstatte und die drei heiligen Stätten.

In Deutschland werden die Schüler aus Ness Ziona das Konzentrationslager Buchenwald, Berlin, Köln und noch andere Schulen in Solingen besuchen. Die Erfahrungen von Michael Sandmöller, der den Austausch betreut und dem Leiter der AG „Jüdischer Friedhof“, sind nur positiv. Er sagte, dass aus Bekannten sehr gute Freunde wurden.

Kommentare