ZiSch

Großer Spaß für kleine Herzen

Im Felix Kids Club gibt es für Kinder viel zu entdecken.

Von Sarah Magrious, 8a, Albert-Schweitzer-Schule

Der Felix Kids Club ist eine riesige Spiel- und Entdeckungswelt, die Pastor Gunter Opitz gemeinsam mit seiner Frau in den Solinger Clemens-Galerien erschaffen hat. Opitz alias Felix sorgt dafür, dass sich Kinder in seinem Club wie zu Hause fühlen. Spielen ist nicht nur alles!

Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren finden auch Kreativbereiche, wie die Werkstatt, wo sie mit Holz, Lack und anderen Materialien experimentieren können. Mittwoch am Familientag, gibt es Extra-Aktivitäten, wie Turnen und neue Aktionen, wie zum Beispiel Zauberveranstaltungen und Judokurse. Friseurmeister kommen zu Besuch und schneiden den Kindern kostenlos die Haare und vieles mehr.

Der Felix Kids Club ist von Montag bis Sonntag geöffnet. Der Club ist in drei Gruppen eingeteilt, für die Kinder unter sechs Jahren gibt es extra eine Spielecke, ebenso für die ab sechs Jahre und für die Kinder über zwölf Jahre.

Felix sorgt immer dafür, dass jeden Tag ein Obst-Gemüse- und Brot-Büfett angeboten wird. Mittwochs gibt es warmes Essen und sonntags gibt es ein Frühstücksbüffet, wo kein Schweinefleisch angeboten wird. Außerdem gibt es Heiß- und Kaltgetränke. Natürlich auch für die Eltern Kaffee/Tee und Kuchen.

Schon seit 1993 arbeitete Opitz im Kinder- und Jugendbereich. 2007 begann das Ehepaar Opitz mit der Kinderarbeit in Solingen im Kids Club. Erst 2012 wurde es zum „Felix Kids Club“. Heute finden wir den „Felix Kids Club“ in den Clemens-Galerien am Mühlenplatz 1 in Solingen Mitte.

Warum sollten Sie Felix Ihre Kindern anvertrauen? Seine Eltern haben schon damals Kinder aufgenommen und gefördert. Felix sagt selbst: „Es wurde mir in die Wiege gelegt!“ Außerdem beschäftigte er sich schon bevor er den Felix Kids Club gründete mit Kindern und Jugendlichen. Felix ist sehr engagiert in seinem Job, ich selbst habe mir ein Bild machen können, da ich selber Mitglied bin und kann nur sagen: Hier sind Ihre Kinder in den besten Händen!

Kommentare