ZiSch

Ein Fußballer mit Weltklasse

Robert Lewandowski hat es sehr weit gebracht.

Von Carolin Lewandowski, 8d, Albert-Schweitzer-Schule

Robert Lewandowski ist ein sehr bekannter polnischer Fußballspieler, der in der A-Klasse der polnischen Nationalmannschaft und beim FC Bayern München spielt. Noch vor kurzem hat er etwas geschafft, was viele Fußballer sich mal wünschen würden, er kam ins Guinness-Buch der Rekorde! Er erzielte fünf Tore in neun Minuten.

Seitdem Robert Lewandowski klein ist, liebt er es Fußball zu spielen. Er spielte in seiner Jugend in einigen polnischen Fußballmannschaften, wo er viele Grundlagen für das weitere Fußballspielen lernte. Er übte und übte und wurde immer besser.

2005 fing er an bei Delta Warschau zu spielen. Delta Warschau war sein erster, etwas bekannterer Fußballclub. Doch dort spielte er nicht lange und wechselte noch 2005 zu Legia Warschau II. 2010 wurde Robert Lewandowski von Jürgen Klopp (damaliger Borussia-Dortmund-Trainer) entdeckt, er bekam ein Angebot, zum BVB zu wechseln, wo er weitere Chancen hatte sich zu entwickeln. Zu diesem Angebot konnte er nicht nein sagen und wechselte noch 2010 zu Borussia Dortmund. Robert Lewandowski spielte dort ganze vier Jahre, in denen er unzählige Erfolge hatte.

Der FC Bayern München fing an. sich für Robert Lewandowski zu interessieren, da er immer besser und besser wurde. Nach kurzer Zeit gingen Gerüchte um, dass er ein Wechselangebot vom FC Bayern bekommen habe, da sein Vertrag mit dem BVB fast zu Ende war.

Eine Weile verging und Robert Lewandowski sprach von einem Wechsel zum FC Bayern München. Er sagte, dass er dort noch größere Chancen zum Weiterentwickeln haben würde und was man natürlich nicht verschweigen kann, ist, dass er dort auch mehr verdienen würde. 2014 wechselte er zum FC Bayern München.

Momentan geht es für ihn nur Berg auf, er erzielt einen Erfolg nach dem anderen und das nicht nur in seinem Club, sondern auch in der polnischen Nationalmannschaft, in der er Kapitän ist. Am 22. September 2015, im Spiel FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg, trägt sich Robert Lewandowski in die Fußball-Geschichtsbücher ein, er erzielt fünf Treffer in neun Minuten.

Er bekommt vier Einträge im Guinness-Buch der Rekorde. Außerdem wird Robert Lewandowski als Fußballer der Jahres in Polen im Jahr 2011, 2012, 2013 und 2014 ausgezeichnet. Diese ganzen Erfolge hat sich Robert Lewandowski durch viel Arbeit und großen Ehrgeiz erarbeitet. Man sieht, dass er eine sehr gut erarbeitete Technik hat und was nicht fehlen darf, dass er Spaß daran hat was er macht.

Kommentare