ZiSch

Deutsche Politik? Nein, danke!

ZiSch-Reporter kommentiert die aktuelle politische Lage in Deutschland.

Von Nick Hammesfahr, 8d, August-Dicke-Schule

Deutschland will Aufklärjets und Aufklärtruppen in das Kriegsgebiet des Islamischen Staates schicken. Ein Airbus A310 MRTT war auch schon im Einsatz. Wie war das noch gleich mit den Politikern die gesagt haben, dass Deutschland sich nicht in den Krieg einmischt? Kein einziger Politiker hat jemals das Wort Krieg erwähnt, oder?

Da sieht man mal wie ehrlich unser Bundestag doch ist. Das ist mal wieder ein Zeichen, dass man denen keinen Glauben schenken sollte. Man sollte sich lieber sein eigenes Bild machen. Wer hat denn noch Lust sich ständig belügen zu lassen? Man müsste unseren Politikern mal klar machen, dass es keinen Sinn macht das Volk zu belügen. Aber man kann ihnen einfach nicht seine offene Meinung mitteilen.

Deren Interesse ist nur wie sie möglichst nichts ausgeben und dabei so gut wie niemandem viel zu helfen. Es mag Dinge geben, die auch nützlich sind, aber bis ein solcher Vorschlag einmal durgesetzt wird, dauert es sowieso Jahre.

Die Rente ab 70 Jahren ist doch auch schon durchgesetzt worden. Hat auch nur ein einziger etwas dazu gesagt? Und wie sieht es aus mit TTIP? Jetzt in einer Zeit, in der alles in den Osten guckt, versuchen die ganz heimlich TTIP einfach mal wieder zu vergessen, sodass Deutschland an der Spitze der Exportländer bleibt. Wozu braucht man diese Leute noch.

Solange Deutschland sich nicht einmischt, ist es für unsere Politiker kein Krieg. Die Bomben hageln auf den IS nieder und an den Grenzen gibt es täglich Schusswechsel, aber Krieg? Nein, das ist kein Krieg? Man kann sich nicht mehr auf solche Leute verlassen. Politiker sollten endlich man anfangen die gottverdammte Wahrheit zu sagen und sich mal trauen auch Dinge zu nennen, die das Volk verunsichern würde.

Kommentare