Neu bei Lufthansa

Jagdfalken fliegen als Luxusgepäck an Bord mit

+
"Falcon Master" - Lufthansa präsentiert Mitreisemöglichkeit an Bord für Falken.

Die Falknerei ist immer noch sehr populär. Damit Passagiere ihren kostbaren Vögel mit an Bord nehmen können, hat Lufthansa Technik nun den "Falcon Master" entwickelt.

Wer auf einer Flugreise unbedingt seinen Falken in der Kabine bei sich haben möchte, kann sich freuen: Die Techniksparte der Lufthansa hat ein Konzept entwickelt, das den Vögeln "einen sicheren Mitflug an Bord ermöglicht", wie das Unternehmen am Montag in Hamburg mitteilte.

Die "Falcon Master" genannte Transportwanne kann demnach schnell auf zusammengeklappten Sitzreihen installiert werden und passt in alle Flugzeuge von Airbus und Boeing sowie weitere Flugzeugtypen.

Der "Falcon Master" für den Transport für Jagdfalken an Bord.

Zielgruppe für den neuen Transporthelfer, der bislang lediglich als Designstudie vorliegt, sollen vor allem Kunden aus dem Mittleren Osten sein. Dort sei die Falknerei "sehr populär", erklärte Lufthansa Technik. "Der 'Falcon Master' sorgt für einen maximalen hygienischen Schutz der Kabinenwände, Sitze und Teppiche vor Verschmutzungen durch die Vögel." Die Oberfläche aus rostfreiem Stahl könne zudem leicht gereinigt werden. Bei Bedarf stehe zusätzlich ein Käfig oder eine "transparente Abdeckung zur Verfügung, ebenso "nützliches Zubehör wie Reinigungsmaterial und eine Futterstation", teilte das Unternehmen mit.

AFP

Kommentare

Meistgelesen

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten
In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub
In diesen Luxus-Häusern machen die Stars Urlaub
Das sind die 5 besten Reiseziele für Urlaubs-Spätzünder
Das sind die 5 besten Reiseziele für Urlaubs-Spätzünder
Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub
Reif für die Insel: Autofrei in den Urlaub
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu