Fitness-Messe Fibo

Gesundheits-Apps im Trend

Köln - Lauftempo? Pulsschlag? Traings-Apps, die die eigene sportliche Leistung messen, sind ein zentrales Thema bei der Fitness-Messe Fibo in Köln.

Bei Sportlern sei es immer gefragter, die Daten unterschiedlicher Trainingseinheiten - vom Fitnessstudio über die Laufeinheit bis zur Radfahrt - mit Gesundheitsprogrammen auf digitalen Geräten zu vernetzen, sagte Fibo-Chef Ralph Scholz am Mittwoch in Köln. Die nach Veranstalterangaben weltgrößte Fitness-Messe startet am 9. April. Bis zum 12. April werden diesmal mehr als 116.000 Besucher erwartet, 725 Aussteller sind vertreten. An den ersten beiden Tagen ist die Messe nur für Fachbesucher geöffnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle
Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle
Creutzfeldt-Jakob: Kommt jetzt eine neue Welle? 
Creutzfeldt-Jakob: Kommt jetzt eine neue Welle? 
Zahlt die Krankenkasse jetzt das Kiffen?
Zahlt die Krankenkasse jetzt das Kiffen?
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen
Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen
Ohrenschmalz: So gefährlich sind Wattestäbchen