US-Militärhubschrauber verunglückt bei Landung auf Hawaii

+
Ein MV-22 Osprey. Foto: Cpl. Thor Larson / III Marine Expeditionary Force Lt. Col. James III Marine Expeditionary Force Public Affairs Officer Staff Sgt. Warren Peace via DVIDS

Honolulu (dpa) - Bei einem Übungsflug ist ein Hubschrauber des US-Militärs auf Hawaii verunglückt. Ein Soldat starb, die 21 weiteren Insassen wurden zu Behandlungen und Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht, wie die US-Marineinfanterie am Sonntag (Ortszeit) mitteilte.

Die Militärs sprachen von einem Unfall des Hubschraubers vom Typ MV-22 Osprey bei einer "harten Landung". Die Ursache war zunächst unklar.

Kommentare

Meistgelesen

Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Wie ein Pegida-Redner zum mutmaßlichen Moschee-Bombenleger wurde
Wie ein Pegida-Redner zum mutmaßlichen Moschee-Bombenleger wurde
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es