Acht Soldaten sterben

Sprengstoffanschlag in Ägypten

+
Bei einem Sprengstoffanschlag in Ägypten starben Medienberichten nach acht Soldaten.

Kairo - Bei einem Sprengstoffanschlag auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind am Dienstag nach einem Medienbericht acht Soldaten getötet worden.

Bei einem Sprengstoffanschlag auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind am Dienstag nach einem Medienbericht acht Soldaten getötet worden. Zwei weitere Soldaten seien verwundet worden, berichtete das Onlineportal der ägyptischen Zeitung „Al-Masry al-Youm“ am Freitag unter Berufung auf Mediziner vor Ort.

Ägypten erlebt seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohamed Mursi im vergangenen Jahr vermehrt Anschläge von Extremisten. Vor allem Polizei- und Armeeeinrichtungen werden attackiert.

Erst vergangene Woche veröffentlichte die auf dem Sinai operierende Terrorgruppe Ansar Beit al-Makdis („Unterstützer Jerusalems“) ein Video, das die Enthauptung dreier angeblich für Israel spionierender Ägypter zeigt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

NSU-Prozess: Beate Zschäpe hat sich zum Fall Peggy geäußert
NSU-Prozess: Beate Zschäpe hat sich zum Fall Peggy geäußert
Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es