Wie reagiert Welke?

Parteitags-Gag: CDU nimmt "heute Show" aufs Korn

+
Ein Schild der Satire-Sendung "heuteshow" hängt in Köln auf dem CDU-Bundesparteitag am Akkreditierungsschalter.

Köln - Es ist eine Art Gegensatire der CDU: Beim Parteitag in Köln gibt es direkt neben dem Anmeldeschalter für die Presse einen eigenen für die ZDF-Satiresendung „heute-show“.

Die Reporter der "heute Show" sind dafür bekannt, dass sie auf Parteitagen aktuelle Themen mit ironisch-satirischen Fragen an Delegierte aufspießen. Dabei kam es in der Vergangenheit zum Teil zu Szenen, bei denen Politiker regelrecht vor den Satire-Reportern flüchteten. Die CDU versucht nun, mit einem Gag den Spieß umzudrehen. CDU-Generalsekretär Peter Tauber hatte schon am Sonntag getwittert: „Wir freuen uns auf die #heuteshow“.

Auf die plakative Veräppelung durch die Merkel-Partei gibt es bislang keine Reaktion der "heute show" mit ihrem Frontman Oliver Welke.  

Zu den regelmäßigen Zuschauern der Satire-Sendung im ZDF gehört auch Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel, so berichten zumindest Medien.  

js/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“
Wie ein Pegida-Redner zum mutmaßlichen Moschee-Bombenleger wurde
Wie ein Pegida-Redner zum mutmaßlichen Moschee-Bombenleger wurde
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Erstes CDU-Wahlversprechen: Keine Steuererhöhungen
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es
Beschämend: Debatte zu Aleppo im Bundestag - und keinen interessiert es