Stephen Hawking bittet um Spenden

ALS-krankes Genie tritt Eisdusche an Kinder ab

+
Stephen Hawking ist selbst an der derzeit noch unheilbaren schweren Nervenkrankheit ALS erkrankt.

London - Er ist einer der herausragendsten Wissenschaftler unserer Zeit - und selbst an ALS erkrankt. Seine „Ice Bucket Challenge“ hat der Physiker Stephen Hawking (72) jedoch an seine Kinder abtreten müssen.

„Weil ich vergangenes Jahr eine Lungenentzündung hatte, wäre es nicht vernünftig, einen Eimer mit kaltem Wasser über mir auszuschütten“, sagte Hawking in einem Video bei Youtube. Stattdessen ließen seine erwachsenen Kinder Robert, Lucy und Tim die Eisdusche über sich ergehen.

Sehen Sie hier das Video.

Die „Ice Bucket Challenge“ soll auf die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam machen. Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit der tödlichen Krankheit. In dem Clip bat der Brite noch dringend darum, zu spenden, um „diese schreckliche Krankheit auszulöschen“.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

16 Tote bei Busunglück in Italien
16 Tote bei Busunglück in Italien
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen
Gaga oder genial? Diese Tchibo-Produkte bringen einen zum Lachen