Polizei: Bewaffneter verschanzt sich in Lokal in Saarbrücken

+
Ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Saarbrücken (dpa) - In der Innenstadt von Saarbrücken hat sich der Polizei zufolge ein Bewaffneter in einem Lokal verschanzt. "Nach den ersten Erkenntnissen gehen wir von keinem politischen Sachverhalt aus", sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Der blutbefleckte Mann, der zu dem Restaurant gehöre, habe eine Angestellte hinausgeschickt, sagte der Sprecher weiter. Möglicherweise habe die Tat einen persönlichen Hintergrund. Nähere Informationen gab die Polizei zunächst nicht bekannt. Die Polizei spricht von einem größeren Einsatz, die Innenstadt ist teilweise gesperrt.

Kommentare

Meistgelesen

Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt