Querschnittsgelähmter Besitzer 

Pitbull-Mischling frisst Zehen seines Herrchens auf

+
Der Hund befindet sich inzwischen beim Ordnungsamt. (Archivbild)

Magdeburg - Ein Pitbull-Mischling hat die Zehen seines Besitzers aufgefressen. Der querschnittsgelähmte Mann merkte die Verletzungen erst am nächsten Morgen.

Ein Pitbull-Mischling hat seinen querschnittsgelähmten Besitzer in Klötze (Sachsen-Anhalt) schwer verletzt. Das Tier habe mehrere Zehen des schlafenden Herrchens gefressen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Der 33-Jährige habe am Morgen die Verletzung am Fuß bemerkt und sich bei der Rettungsstelle gemeldet. Helfer brachten den Mann mit einem Hubschrauber in eine Magdeburger Klinik. Der Pitbull-Mischling wurde dem Ordnungsamt übergeben.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Am 23. Januar ist internationaler „Tag der Handschrift“
Am 23. Januar ist internationaler „Tag der Handschrift“
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer