Unglück oder Absicht?

Explosion zerstört Haus in NRW - Leiche gefunden

+
Die Ursache der heftigen Haus-Explosion im nordrhein-westfälischen Preußisch-Oldendorf ist noch nicht bekannt.

Preußisch Oldendorf - In den Trümmern einer Doppelhaushälfte finden Einsatzkräfte eine Leiche. War es ein Unglück oder eine absichtlich herbeigeführte Explosion? Die Ermittler holen jetzt sogar Hilfe von außen.

Nach der Explosion eines Wohnhauses im nordrhein-westfälischen Preußisch Oldendorf mit einem Todesopfer soll ein Sachverständiger bei der Ursachenforschung helfen. Der Gutachter wurde im Tagesverlauf erwartet, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Ob es sich um ein Unglück handelt oder die Explosion am Mittwoch absichtlich herbeigeführt wurde, war vorerst unklar. Eine in den Trümmern gefundene Leiche wird obduziert. Dabei soll die Todesursache geklärt werden - und ob es sich um den 41-jährigen Hausbesitzer handelt. Der Mann galt zunächst weiter als vermisst.

Die heftige Explosion hatte die Doppelhaushälfte am Mittwochmittag hatte eine völlig zerstört. Weitere Häuser wurden beschädigt. Aus der anderen Haushälfte, die stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, gelang es unmittelbar nach der Detonation einem Ehepaar mit seinen vier Kindern, wohlbehalten herauszukommen. Vier Anwohner der Siedlung wurden von Einsatzkräften wegen eines leichten Schock behandelt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt