In Berlin

Keine Zigarette: Mädchen übergießt Mann mit ätzender Flüssigkeit

Berlin - Weil er ihr keine Zigarette gab, hat eine 16-Jährige in Berlin einen Mann mit ätzender Flüssigkeit übergossen. 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Jugendliche den 42-Jährigen am Sonntagabend im Stadtteil Spandau nach einer Zigarette gefragt. Als er der Bitte nicht nachkam, goss sie ihm die ätzende Flüssigkeit über den Kopf und ins Gesicht. Auch ihren eigenen Oberschenkel übergoss sie bei der Tat. 

Der Mann konnte die flüchtende Jugendliche packen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe waren laut Polizei zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer