Ortschaft in West Virginia evakuiert

Entgleister Güterzug geht in Flammen auf

Washington - Dramatische Bilder aus dem US-Bundesstaat West Virginia: Dort ist ein Güterzug mit Öltankwaggons entgleist und in Brand geraten. Mehrere Waggons explodierten, meterhohe Flammen waren zu sehen.

Das berichtete der Sender WCHS-TV am Montagabend (Ortszeit). Auf Twitter machten dramatische Bilder wie dieses die Runde.

Ein Wagen stürzte auf ein Haus, das auch in Flammen aufging. Der Besitzer konnte sich barfuß ins Freie retten. Er wurde wegen Atemproblemen behandelt. Ansonsten sei bei dem Vorfall in der Nähe der Ortschaft Adena niemand verletzt worden, erklärten der Bahnbetreiber und die Behörden.

Mindestens ein Waggon stürzte in den Kanawha-Fluss, dabei lief Öl aus. Rund 2400 Menschen wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Die Behörden riefen in der Region den Notstand aus. Angaben zur Unglücksursache oder zu möglichen Verletzten lagen zunächst nicht vor.

Der Zug mit insgesamt 109 Waggons war von North Carolina nach Virginia unterwegs.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt
Nackter Schwarzfahrer in Zugtoilette bei Intimrasur erwischt