Familiendrama

Frau zündet sich und ihre vier Kinder an

Neu Delhi - Eine Inderin hat sich und ihre vier Kinder mit Kerosin übergossen und angezündet. Alle starben vor ihrem Haus im Dorf Kuryawali im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Das berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS am Samstag. Die Frau habe sich zuvor mit ihrem Ehemann über finanzielle Probleme gestritten, berichteten Nachbarn demnach der Polizei. Sie habe ihm vorgeworfen, als Gemüseverkäufer nicht genügend Geld nach Hause zu bringen, um eine so große Familie zu ernähren.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung
Gummibärchen mit Marihuana? 14 Highschool-Schüler im Krankenhaus
Gummibärchen mit Marihuana? 14 Highschool-Schüler im Krankenhaus
Erfinder des Big Mac mit 98 gestorben
Erfinder des Big Mac mit 98 gestorben
US-Portal rät von Verabredungen mit deutschen Frauen ab
US-Portal rät von Verabredungen mit deutschen Frauen ab