Spanische Weihnachtslotterie

Deutscher gewinnt vier Millionen beim "Dicken"

+
Nicht nur Spanier gehören zu den Gewinnern der größten Lotterie der Welt.

Wolfsburg - Geldsegen zu Weihnachten: Insgesamt 2,2 Milliarden Euro wurden am Dienstag bei der spanischen Weihnachtslotterie "El Gordo" (Der Dicke) ausgeschüttet. Ein Wolfsburger räumte einen Hauptgewinn ab.

Der 45-Jährige gewann gemeinsam mit seiner Frau, einem befreundeten Pärchen und einem weiteren Bekannten vier Millionen Euro, wie der Online-Lotto-Anbieter Lottoland am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Da er ein komplettes Los erworben habe, müsse er diesen Geldregen nicht mit weiteren erfolgreichen Lottospielern teilen. Die Summe wird unter den Fünf aufgeteilt.

Der Mann aus Wolfsburg wolle nun den Angaben zufolge "erst einmal in Ruhe darüber nachdenken", was er mit dem Geld mache, zitierte Lottoland den 45-Jährigen. Denkbar seien etwa eine Reise oder der Kauf seines "Traummotorrads". Mit der Arbeit aufhören wolle er jedoch nicht: "Das Leben geht normal weiter. Alles bleibt beim Alten."

afp

Kommentare

Meistgelesen

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache