Rod Stewart über Trump: ein netter Kerl - aber Präsident?

+
Der britische Sänger Rod Stewart ist mit dem US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump befreundet. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Der britische Rockstar Rod Stewart (71) ist mit US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump gut befreundet. "Wir kennen uns ganz gut, in Palm Beach, Florida, wohnen wir in derselben Straße. Ich habe sogar Silvester bei Donald gefeiert", sagte Stewart der "Berliner Morgenpost".

Ob er ein guter Präsident wäre? "Pfff, schwer zu beurteilen. Er ist ein netter Kerl, aber der Gedanke hat schon etwas Beängstigendes. Wenn er sich mit gescheiten Leute umgibt, könnte es klappen."

Als Ronald Reagan damals Präsident geworden sei, ein ehemaliger Schauspieler, da hätten auch alle gelacht. "Aber Reagan hatte fähige Mitarbeiter und den Job acht Jahre lang gemacht", sagte Stewart. Er bezweifle jedoch, dass Trump es wirklich schafft.

Kommentare

Meistgelesen

68 Kilo weg! Wie Tetje Mierendorf jetzt aussieht
68 Kilo weg! Wie Tetje Mierendorf jetzt aussieht
Alessandra Meyer-Wölden erwartet erneut Zwillinge
Alessandra Meyer-Wölden erwartet erneut Zwillinge
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen
Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen
Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen
So feiert das englische Königshaus Weihnachten 
So feiert das englische Königshaus Weihnachten